docomo NEXT series SH-06D NERV

Ich werde mich von meinem iPhone 3GS trennen und auf ein Android Smartphone von Sharp umsteigen. Denn ich bin nämlich einer der glücklichen 30.000, die erfolgreich eine Vorbestellung für die zweite Generation des Evangelion-Keitais abgeben konnten. Das Gehäuse mit zwei wechselbaren Oberschalen ist im Stile des Evangelion-Franchises gehalten und die Nutzeroberfläche erinnert an das Magi-Interface. Am Samstag den 16.06.2012 um 11:00:00 japanischer Zeit begannen die Vorbestellungen und um 11:01:22 waren alle Einheiten reserviert. Ich hatte schon im Vorfeld mit einem Händler vor Ort Kontakt aufgenommen, der mir dann auch in einem lokalen docomo-store eine Vorbestellung sichern konnte. Der offizielle Ladenpreis betrug 101540¥ (ca. 1020€), auf dem japanischen Markt wird das Smartphone aber mittlerweile wohl für 1800-1900€ angeboten. Mein Händler wollte zwar nicht ganz so viel Provision, trotzdem hat diese Preorder ein großes Loch in meine Kreditkarte gerissen. Die ersten Einheiten werden am 29.06.2012 verschickt, ich muss allerdings noch 4-5 Tage länger warten, da mein Smartphone von docomo zusätzlich für alle Netze freigeschaltet wird. Durch den versicherten Express Versand sollte sich die Lieferzeit allerdings in Grenzen halten und ich kann Anfang Juli ein unboxing Video machen.

Die erste Generation des Evangelion-Keitais war zwar auch bilingual, nutzte jedoch kein Android und war außerhalb Japans selbst mit einer Hypersim nur eingeschränkt funktionsfähig. Die neue Ausgabe hingegen ist mit dem Unlock und einer normalen microSIM-Karte weltweit verwendbar, deshalb gab es einen deutlich größeren Andrang von Bestellern aus dem Ausland. Dadurch wird sich wohl auch am Preis in absehbarer Zeit nicht viel ändern, ich gehe anfangs sogar noch von einer leicht steigenden Tendenz aus. Die Hardware des Sharp SH-06D ist ansehnlich, wenn auch nicht das allerneueste vom neuesten. Hier ein paar Eckdaten:

  • OS: Android 2.3 (ja ich weiß, es ist eine alte Version, aber Software lässt sich ja eventuell irgendwann updaten)
  • CPU: OMAP4460 (1.2GHz, dual-core)
  • RAM: 1GB
  • Display: 4,5″ mit 720x1280px (329ppi, etwas mehr als Apples Retina Display im iPhone 4/4S), autostereoskopischer 3D-Bildschirm
  • Maße (BxHxT): 66x128x11,8mm
  • Gewicht: 145g
  • Mobilfunkstandard: GSM, 3G
  • Gesprächszeit/Standbyzeit (bei GSM): 450 Minuten / 290 Stunden
  • Gesprächszeit/Standbyzeit (bei 3G): 300 Minuten / 420 Stunden
  • Akku: 1520mAh
  • Software Features: Magi Styled UI (inkl. Widgets und App-Icons), Evangelion Minigames, Video Player mit 3D-Trailer zu Rebuild of Evangelion, Datenbank mit 3D-Modellen der Engel und EVAs, etc.
  • Hardware Features (weltweit nutzbar): 8 Megapixel Kamera mit Blitz, GPS, microSD(HC) Slot, Wasserdicht IPX5/IPX7, zwei wechselbare Oberschalen, etc.
  • Hardware Features (nur in Japan nutzbar): 1seg digitaler TV-Tuner, RFID Modul zum drahtlosen bezahlen für Bahntickets, etc.

Eine Antwort to “docomo NEXT series SH-06D NERV”

  1. SH-06D NERV Edition « Operation Yashima Says:

    […] technischen Daten hatte ich ja hier schon angegeben, deshalb lasse ich einfach einmal Bilder […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: